Badminton

ACHTUNG: Nachdem der Senat der Hansestadt Hamburg am 26.05.2020 weitere Lockerungsschritte in der Corona-Krise beschlossen hat, dürfen die Sporthallen der Hansestadt Hamburg ab sofort wieder genutzt werden. Damit kann ab dem 10.06.2020 unter Auflagen wieder Badminton gespielt werden.

Die PLG hat ein COVID-19-Schutzkonzept für die Badminton-Spielzeit erarbeitet, das bis auf Weiteres von allen Teilnehmern zur Einhaltung der behördlichen Auflagen eingehalten werden muss. Bitte lest euch das Konzept vor der ersten Teilnahme durch. Zudem ist das Schutzkonzept des Deutschen Badminton Verbandes zu beachten.

Teil des Konzeptes ist die Beschränkung der Teilnehmerzahl auf max. 10 Personen pro Termin. Zur besseren Planung und Übersicht für alle, müssen sich die Teilnehmer jeweils vor dem nächsten Termin in eine Online-Teilnehmerliste eintragen.

Alle weiteren Informationen werden den Teilnehmer*innen per Email bekannt gegeben.

Badminton ist der ideale körperliche Ausgleich nach Feierabend! Die Badmintongruppe bietet freies Spiel für alle Leistungsklassen.

Badminton findet in der Barakiel-Sporthalle, Elisabeth-Flügge-Straße 8 statt:

  • ganzjährig Mittwochs, 18:00 – 19:30 Uhr

Die Badminton-Spielzeit kann jederzeit kostenlos und unverbindlich ausprobiert werden. Die regelmäßige Teilnahme kostet 10 EUR pro Monat.

Bei Interesse und Fragen bitte vorher bei dirk.manke@philipslg.de melden.

Badminton_01Badminton_02